Mitmachen & Erleben!

Kochen mit Ernährungsexpertin Michaela Russmann. Gesundheitssoziologin und Kochbuchautorin Michaela Russmann begeistert mit einer kreativen Pflanzenküche ein gesundheitsbewusstes Publikum. Neben Workshops, Coachings und Seminaren berät sie Unternehmen bei der Umstellung zur gesunden Lebensweise. Russmann ist zudem Österreichs Botschafterin von Jamie Olivers Food Revolution und setzt sich engagiert zum Thema „Gegen Lebensmittelverschwendung“ ein. www.rohgenuss.at.
Während der Langen Tafel bereitet sie gemeinsam mit BesucherInnen 3 köstliche Gerichte zu!

Wiener Tafel-Gewinnspiel. In Kooperation mit dem Wiener Bezirksblatt sind alle Wienerinnen und Wiener aufgerufen mitzumachen und dabei mehr über die Wiener Tafel zu erfahren. Einsendungen schriftlich bis 22. Mai an die Wiener Tafel (email: office@wienertafel.at) beziehungsweise Abgabe der Antworten mittels Ausfüllbogen vor Ort am Wiener Tafel-Stand am 23. Mai bis 16:00 Uhr. Ziehung am 23. Mai um 17:00 Uhr auf der Bühne vor dem Rathaus. Es warten tolle Preise: von Kurzurlauben in Österreich bis zu regionalen Köstlichkeiten!

Wiener Tafel-Geruchs- und Geschmackslabor: Schauen, Riechen, Schmecken, Tasten – Kindern und Erwachsenen über spielerisches Erkunden, persönliches Erfahren und sinnliche Eindrücke Lebensmittel als wertvolle Ressource näherbringen und ihre Kompetenz im Umgang mit ihrer Nahrungsgrundlage steigern! Bei den Stationen des Wiener Tafel-Geruchs- und Geschmackslabors lassen sich spielerisch Qualität und Eigenschaften von Lebensmitteln aktiv erleben und ergründen. Im Vordergrund stehen die eigenen Sinneswahrnehmungen und der persönliche Erkenntnisgewinn und das Entdecken von spannenden Zusammenhängen durch das eigenständige wissenschaftliche Tun! Ausprobieren und Mitmachen direkt am Wiener Tafel-Infostand.

TafelBox – Lebensmittel einpacken statt wegwerfen. Die TafelBox gibt’s an allen drei Tagen beim Wienissimo-Festival! Die lebensmittelechte, gut verschließbare Lebensmitteltransportbox aus kompostierbarem Material ist um 50 Cent pro Stück zu erwerben. Von jeder TafelBox geht automatisch ein Spendenbetrag von 20 Cent an die Wiener Tafel. Mit einem Euro versorgt die Wiener Tafel bis zu 10 Armutsbetroffene mit geretteten Lebensmitteln. Mit der TafelBox können sich die Gäste ein Stück des längsten Apfelstrudels Wiens und andere köstliche Gerichte mitnehmen.
Erhältlich ist die TafelBox gegen Spende von 50 Cent am Wiener Tafel Info-Stand. www.tafelbox.at

Marmelade mit Sinn. Veredeltes Obst mit sozialem Mehrwert. Das Wiener Tafel-Projekt Marmelade mit Sinn rettet gutes Obst vor der Vernichtung und gibt AsylwerberInnen die Chance auf Inklusion und Teilhabe: Unter professioneller Betreuung von Köchin, Nachhaltigkeitsexpertin und „unverschwendet“ Startup-Gründerin DI Cornelia Diesenreiter veredeln die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Wiener Tafel gemeinsam mit Geflüchteten das gerettete Obst zu köstlicher Marmelade. Das Projekt Marmelade mit Sinn dient der Rettung von Lebensmitteln vor der Vernichtung, der Bewusstseinsbildung und gibt AsylwerberInnen die Chance, ihre Sprachkompetenz zu verbessern und ihre Fähigkeiten einzubringen. Mehr Informationen, Verkostungen und Vorbestellungen für die heurige Erntesaison am Wiener Tafel-Info-Stand. www.marmelademitsinn.at

Ist das noch gut? Lebensmittel sicher gut genießen. Eine Gebrauchsanweisung zur sicheren Nutzung von Lebensmitteln und für einen sinnvollen Umgang mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD). ExpertInnen der MA38, der Lebensmitteluntersuchung Wien, haben Lebensmittel bestimmter Produktgruppen auf ihre tatsächliche Haltbarkeit getestet und die Produkte unter kontrollierten Bedingungen „altern“ lassen um ihre Qualität und Genusstauglichkeit zu überprüfen. Damit wurde sichtbar, wie lange diese Nahrungsmittel über das MHD hinaus haltbar sind – eine entsprechende Lagerung vorausgesetzt. Eines kann und will der Leitfaden allerdings nicht ersetzen: Das Vertrauen in unsere eigenen Sinne! Denn nichts ist im Bereich Lebensmittelkontrolle so verlässlich wie Schauen, Riechen, Fühlen und Schmecken.
Mehr Informationen hier.
Erwerb gegen freiwillige Spende am Wiener Tafel Info-Stand.